Länderauswahl: bitte wählen Sie Ihr Land:
> DEUTSCHLAND
> ÖSTERREICH
> GREAT BRITAIN
> FRANCE
> ITALY
For other countries - please choose a language:
> Deutsch
> English
> Français
Besuchen Sie unseren
Store in München.
DE | EUR
+43 18 90 46 60
Kontaktieren Sie uns

Kettenanhänger

Ein Kettenanhänger ist ein Schmuckstück, welches für gewöhnlich über eine Öse an einer ansonsten schlichten Halskette aus Edelmetall angebracht wird. Man kann ihn entweder einzeln oder zusammen mit einer passenden Kette kaufen.

Zu den Diamantanhängern
Diamant Anhänger 4 Krappen
Diamant Anhänger von RENÉSIM

Varianten der modernen Kettenanhänger

Flowers Kettenanhänger Turmaline
Anhänger der Flowers Kollektion von RENÉSIM
Es gibt Varianten, die nur aus einem einzelnen Diamanten bzw. Farbedelsteine in Krappenfassung oder Zargenfassung bestehen. Die Schönheit und Brillanz der Edelsteine steht bei einem so schlichten Kettenanhänger im Zentrum der Aufmerksamkeit. Daneben existieren auch sehr kunstvoll gestaltete Ausführungen mit mehreren Edelsteinen oder ornamentalen Mustern aus Edelmetall.
Außerdem können die Edelsteine so zusammengeführt werden, dass sie bestimmte Formen und Figuren ergeben. Wie bei RENÉSIMs Flowers Kollektion zu sehen ist, sind hier besonders Farbedelsteine beliebt, um dem Schmuckstück mehr Leben einzuhauchen.
Eine spezielle Form des Kettenanhängers ist zudem das Medaillon. In seinem Innerern lassen sich kleine Gegenstände oder ein Foto als Andenken oder Glücksbringer aufbewahren. Ein solcher Kettenanhänger eignet sich hervorragend, um einem Schmuckstück Persönlichkeit und Individualität zu verleihen.

Die Geschichte des Kettenanhängers

Der Kettenanhänger zählt zu den frühesten Schmuckformen. Schon zu vorgeschichtlichen Zeiten fertigte man aus den verschiedensten Materialien wie z.B. Muscheln Anhänger an. Mit den sich weiterentwickelnden technischen Fähigkeiten wurden die Schmuckstücke immer elaborierter.
So waren im Alten Ägypten goldene Kettenanhänger (genannt Pektoralien), die die Brust bedecken, verbreitet. Diese kunstvoll gestalteten Schmuckstücke bestanden aus einer goldenen Basis, die mit Farbedelsteinen wie z.B. Lapislazuli, Türkis oder Malachit dekoriert wurde.
Im antiken Griechenland war es üblich, Schmuckstücke mit zahlreichen Anhängern zu verzieren.
Eine Blütezeit für diese Schmuckform war das Mittelalter, in welchem ihr eine religiöse Bedeutung zukam. Dies wandelte sich jedoch mit der einsetzenden Renaissance: Nun wurde der Kettenanhänger mehr und mehr zu einem rein dekorativen Element.
Sehr fantasievolle Kettenanhänger entstanden zur Zeit des Art Déco zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Es herrschten geschwungene Formen vor und das Basismaterial Gold wurde mit Holz, Elfenbein oder Keramik kombiniert.



Hier finden Sie außerdem die passende Kette für Ihren Anhänger.
In unserer Flowers Kollektion finden Sie farbenfrohe Kettenanhänger.
Neben Diamanten eignen sich Edelsteine ebenfalls perfekt als Kettenanhänger.
In unserem Blogartikel erfahren Sie mehr über besondere Geschenke.
© 2010 - 2016 RENÉSIM – Fine Jewellery | Impressum | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB