Länderauswahl: bitte wählen Sie Ihr Land:
> DEUTSCHLAND
> ÖSTERREICH
> GREAT BRITAIN
> FRANCE
> ITALY
For other countries - please choose a language:
> Deutsch
> English
> Français
Besuchen Sie unseren
Store in München.
DE | EUR
+43 18 90 46 60
Kontaktieren Sie uns

Platinbarren

Platinbarren – ein sehr hochwertiges Edelmetall als Wertanlage

Platinbarren sind nicht so verbreitet wie etwa Goldbarren oder Silberbarren. Das liegt daran, dass der Preis des Edelmetalls ausgeprägteren Schwankungen unterliegt und sich Platinbarren deshalb vorwiegend für Spekulationen und weniger für eine sichere Wertanlage eignen.
Zusätzlich sind Platinbarren besonders teuer; ihr Preis beläuft sich ungefähr auf das 50fache von Silber und das Doppelte von Gold. Das hat den Grund, dass es sich bei Platin um ein äußerst seltenes Edelmetall handelt. Über zwei Drittel der weltweiten Produktion von Platin stammen aus Südafrika, der Rest stammt hauptsächlich aus Russland. Zusätzlich sind die außergewöhnlich guten chemischen Eigenschaften für den hohen Preis von Platinbarren mitverantwortlich. So ist das Edelmetall beispielsweise sehr korrosionsbeständig und zeichnet sich gegenüber Gold dadurch aus, dass durch Kratzer auf seiner Oberfläche kein Materialverlust, sondern lediglich eine Verschiebung verursacht wird. Außerdem ist Platin schwerer und härter als Gold, weswegen auch der Feingehalt an Platin in Schmuckstücken bis zu 95% betragen kann; der Feingehalt bei Gold liegt lediglich bei 75%.

Gesetzliche Regelungen für Platinbarren

Der Feingehalt von Platinbarren ist gesetzlich auf ein Minimum von 99,95% festgeschrieben. Bei Platinbarren wird zwischen zwei voneinander abweichenden Qualitäten unterschieden: Bei einer Masse von unter 100 g werden die Platinbarren unter sehr hohem Druck durch Prägung hergestellt; größere Platinbarren erhält man durch Ausstanzen aus Platinplatten. Die gefragteste Größe sind Platinbarren von einer Feinunze (entspricht ca. 31 g).
Neben dem Firmenlogo, dem Gewicht und der Feinheit wird bei großen Platinbarren auch noch eine Identifikationsnummer eingeprägt. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man nur Platinbarren kaufen, bei welchen ein Zertifikat von einem unabhängigen Prüfinstitut für die Echtheit garantiert.
Erfahren Sie mehr über das äußerst seltene Edelmetall Platin. Zum Lexikonartikel.
Auf Grund seiner Ähnlichkeit mit Platin, wird Weißgold gerne für Schmuck verwendet.
In unseren Kollektionen finden Sie Schmuckstücke aus verschiedenen Edelmetallen.
Die Brinellhärte ist eine Maßeinheit und gibt die Stabilität eines Edelmetalls an.
© 2010 - 2016 RENÉSIM – Fine Jewellery | Impressum | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB