Länderauswahl: bitte wählen Sie Ihr Land:
> DEUTSCHLAND
> ÖSTERREICH
> GREAT BRITAIN
> FRANCE
> ITALY
For other countries - please choose a language:
> Deutsch
> English
> Français
Besuchen Sie unseren
Store in München.
DE | EUR
+43 18 90 46 60
Kontaktieren Sie uns

Larimar

Der seltene türkis-blaue Edelstein
Larimar ungeschliffen
Bildquelle: Michael Roarke
Larimar

Überblick

Namensgebung
Der Entdecker Miguel Méndez kreierte aus dem Namen seiner Tochter Larissa und dem spanischen Wort mar (Meer) den Namen Larimar – von den Einheimischen wurde der Edelstein zunächst schlicht als blauer Stein bezeichnet.
Mineralgruppe
Larimar ist ein sehr seltener türkis-blauer Edelstein, der eine Varietät des Minerals Pektolith darstellt.
Farbe
Die Farbe des Larimar variiert zwischen Weiß, Hellblau, Grünblau und Tiefblau.
Aufgrund seiner Farbe kann der Larimar leicht mit dem Türkis verwechselt werden.
Schliff
Die Schönheit des Larimars kommt im Cabochonschliff am schönsten zur Geltung.

Qualitätsfaktoren

Farbe
Der Larimar erscheint in den Farbnuancen Weiß, Hellblau, Grünblau und Tiefblau. Die begehrtesten sind die, die in einem möglichst intensiven Blau erstrahlen.

Reinheit
Die blau-weiß bewolkte Farbe ist charakteristisch für den Larimar.

Karat
Die Karatzahl ist eine Maßeinheit, die das Gewicht eines Edelsteins angibt. Ein Karat (ct) wiegt dabei ca. 0,2 Gramm. Grundsätzlich gilt, je schwerer der Edelstein, umso wertvoller ist er. Die Karatzahl alleine gibt jedoch nicht den Wert an, die Farbe, Reinheit und der Schliff spiele auch eine entscheidende Rolle.
Schliff
Der Larimar wird meist zu Perlen oder einem Cabochon geschliffen.

Die Geschichte des Larimar

Miguel Domingo Fuerte Loren entdeckte den Larimar bereits im November des Jahres 1916, doch es sollte noch bis 1974 dauern, bis der Edelstein an größerer Bekanntheit gewann. In diesem Jahr wurde er von Miguel Méndez und Norman Rilling an einem Strand der Dominikanischen Republik gefunden. Daraufhin begab man sich auf die Spurensuche nach dem Herkunftsort des faszinierenden Edelsteins, wobei man die Mine Los Chupaderos aufspürte.
Larimar ungeschliffen

Besondere Larimar

Der Larimar gilt in der Dominikanischen Republik als Nationalstein.

Besondere Anlässe

Dem Larimar wurden keine besonderen Anlässe zugeordnet.
Vorkommen Larimar

Vorkommen des Larimar

Bislang wurde der Larimar nur an einer einzigen Lagerstätte gefunden, die sich in der Provinz Barahona im Südwesten der Dominikanischen Republik befindet.

Schmuckstücke mit Larimar

Interessieren Sie sich für ein Schmuckstück mit Larimar? Gerne erstellen wir für Sie ein einzigartiges Schmuckstück mit dem besonderen Edelstein.

Kontaktieren Sie und gerne unverbindlich telefonisch oder über unser Kontaktformular.
Larimar

Larimar Auswahl bei RENÉSIM

Möchten Sie lose Edelsteine kaufen? Bei RENÉSIM können Sie zahlreiche lose Edelsteine erwerben oder in ein Schmuckstück einfassen lassen.

Weiterführende Artikel

Türkis
Der Larimar wird auf Grund seiner türkisen Farbe
häufig mit dem Türkis Edelstein verwechselt.
Lesen Sie mehr über den Türkis Edelstein und seine Merkmale.
Zum Edelsteinlexikon – Türkis Edelstein

Das könnte für Sie auch interessant sein:

Möchten Sie Schmuckstücke mit bunten Edelsteinen kaufen? Zur Flowers Kollektion
Hier erhalten Sie eine Auswahl an einzigartigen, hochqualitativen Edelsteinen.
Möchten Sie mehr Informationen zu verschiedenen Edelsteinen? Zur Übersicht!
Erfahren Sie mehr über den einzigartigen Lapislazuli und seine lange Geschichte.
© 2010 - 2016 RENÉSIM – Fine Jewellery | Impressum | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB