Länderauswahl: bitte wählen Sie Ihr Land:
> DEUTSCHLAND
> ÖSTERREICH
> GREAT BRITAIN
> FRANCE
> ITALY
For other countries - please choose a language:
> Deutsch
> English
> Français
Besuchen Sie unseren
Store in München.
DE | EUR
+43 18 90 46 60
Kontaktieren Sie uns

Bergkristall

Der Quarz in der reinsten und transparentesten Form
Bergkristall ungeschliffen
Bergkristall

Überblick

Namensgebung
Der Name Kristall leitet sich von dem griechischen Wort für Eis, krystallos, ab. Hinter dieser Benennung stand der verbreitete Glaube, Bergkristall sei für immer eingefroren. Der griechische Schriftsteller Plinius ging davon aus, dass der makellos schöne Edelstein so weit oben in der Kälte entstehe, dass er durch nichts zum Schmelzen gebracht werden könne.
Mineralgruppe
Bergkristall gehört zur Gruppe der Quarze, genauer genommen ist es Quarz in seiner reinsten und transparentesten Form.
Farbe
Der Bergkristall ist eine weiße Varietät des Quarzes. Auf Grund seiner Farbe wird er häufig als "weißer Quarz" bezeichnet.
Besonderheit
Bergkristall tritt in Gruppen aus mehreren, in verschiedene Richtungen weisenden Stäben auf, sowie in Prismaform und in Gestalt von Körnern oder hexagonalen Kristallen. Generell gilt, dass kein Bergkristall dem anderen gleicht, sondern ein Unikat ist.

Qualitätsfaktoren

Farbe
Der Bergkristall ist von Natur aus farblos bis weiß.

Reinheit
Einschlüsse und Trübungen sind beim Bergkristall normal. Vollkommen farblose und durchscheinende Bergkristalle sind eine Rarität und deswegen sehr kostbar.


Karat
Die Karatzahl gibt das Gewicht eines Edelsteins an. Umso schwerer ein Edelstein ist, desto wertvoller ist er. Der Preis eines Edelsteins ist jedoch nicht nur vom Gewicht abhängig, sondern auch von der Farbe, der Reinheit und dem Schliff.
Schliff
Der Bergkristall ist in seiner natürlichen Form wunderschön und wird deshalb gerne ungeschliffen gekauft.

Der Bergkristall und seine Bedeutung in fremden Kulturen

Nicht nur die Griechen maßen dem Bergkristall eine besondere Bedeutung zu. Bei den Indianern soll es Brauch gewesen sein, Kleinkindern als Schutz einen Bergkristall in die Wiege zu legen. Im Buddhismus geht man davon aus, dass der klare Edelstein bei der Meditation hilft.
Bergkristall ungeschliffen

Besondere Bergkristalle

Der größte, gefundene Bergkritall ist über 44 Tonnen schwer.

Besondere Anlässe

Geburtsstein
Der Bergkristall gilt als Geburtsstein für den April.
Vorkommen Bergkristall

Vorkommen von Bergkristallen

Es gibt zahlreiche, über die ganze Welt verteilte Lagerstätten von Bergkristall, z.B. in Brasilien, in Madagaskar, in Arkansas (USA) und in den Alpen. Das Mineral aus der Gruppe der Quarze ist in mannigfachen Formen und Größen zu finden. So existiert tonnenschwerer Bergkristall, hochwertige und für Schmuckstücke geeignete Exemplare sind jedoch eine Rarität.

Schmuckstücke mit Bergkristall

Sind Sie an einem Schmuckstück mit Bergkristall interessiert? Wir fertigen gerne ein individuelles Schmuckstück für Sie an.

Gerne können Sie uns telefonisch oder über unser Kontaktformular kontaktieren.
Bergkristall

Bergkristall Auswahl bei RENÉSIM

Ob lose Edelsteine oder mit Edelsteinen besetzte Schmuckstücke, bei RENÉSIM erhalten Sie nur die höchste Qualität.

Weiterführende Artikel

Onyx
Wie der Bergkristall gehört der Onyx ebenfalls zur Gruppe der Quarze. Erfahren Sie mehr über den schwarzen Quarz.
Zum Edelsteinlexikon – Onyx
Amethyst
Der Amethyst gehört ebenfalls zur Mineralgruppe der Quarze. Erfahren Sie mehr über den besonderen violetten Edelstein.
Zum Edelsteinlexikon – Amethyst

Das könnte für Sie auch interessant sein:

Suchen Sie eine Halskette & Anhänger? Zur Auswahl!
Zur Flowers Kollektion: Eine Kollektion mit bunten Edelsteinen.
Bei RENÉSIM wunderschöne lose Edelsteine kaufen.
© 2010 - 2016 RENÉSIM – Fine Jewellery | Impressum | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB