Länderauswahl: bitte wählen Sie Ihr Land:
> DEUTSCHLAND
> ÖSTERREICH
> GREAT BRITAIN
> FRANCE
> ITALY
For other countries - please choose a language:
> Deutsch
> English
> Français
Besuchen Sie unseren
Store in München.
DE | EUR
+43 18 90 46 60
Kontaktieren Sie uns

Achat

Der Quarz mit den verschiedenfarbigen Musterungen
Achat ungeschliffen
Achat Bänderung grün-blau

Überblick

Namensgebung
Benannt wurde der Achat von dem griechischen Philosophen Theophrastus in Anlehnung an seinen Fundort im Achates Fluss in Sizilien, der heute den Namen Dirillo trägt.
Mineralgruppe
Der Achat gehört zur Mineralgruppe der Quarze.
Farbe
Der Achat existiert in einer unüberschaubaren Bandbreite an Farbvarianten. Außerdem verfügt jeder einzelne Edelstein über eine einzigartige und unverwechselbare Musterung.
Schliff
Der Achat kommt im Cabochonschliff am besten zur Geltung.
Besonderheit
Eine Besonderheit ist der Regenbogenachat, der ein irisierendes Farbspiel aufweist.

Qualitätsfaktoren

Farbe
Die Farbpalette umfasst gelbe, orange, rote, braune, grüne, graue, blaue sowie schwarze und weiße Töne.

Reinheit
Der beliebte Schmuckstein mit einer Mohshärte von 7 kann sowohl opak als auch transparent sein.

Karat
Bei jedem Edelstein entscheiden die 4Cs über den Wert eines Steins: Die Farbe (colour), Reinheit (clarity), Schliff (cut) und Karat (carat). Die Karatzahl (ct) gibt das Gewicht eines Edelsteins an. Dabei entspricht ein Karat 0,2 Gramm.
Schliff
Der Achat wird meist zu einem Cabochon verarbeitet, da seine Farbbänderung so am besten zur Geltung kommt.

Der Achat in der Geschichte

Achat war schon vor 3000 Jahren bekannt und im alten Ägypten wurden aus ihm unter anderem Gefäße hergestellt.
Lange Zeit – bis Anfang des 19. Jahrhunderts – galt Idar-Oberstein als eine der bedeutendsten Lagerstätten, die inzwischen allerdings erschöpft ist. Dafür gibt es über die ganze Welt verteilt zahlreiche Vorkommen, eines der größten im Süden von Brasilien.
Achat ungeschliffen

Besondere Achat Edelsteine

Der Größte
Der bisher größte gefundene Achat wiegt 61.090,2 kg.






Besondere Anlässe

Geburtsstein
Der Achat gilt als Geburtsstein für den September.
Hochzeitsjubiläum
Traditionell wird zum 12. und 14. Hochzeitstag ein Achat Edelstein oder ein mit Achat besetztes Schmuckstück verschenkt.
Vorkommen Achat

Vorkommen des Achat

Achat wird hauptsächlich in Brasilien gefunden. Man findet ihn jedoch auch in vielen weiteren Ländern wie Mexiko, Uruguay, die Vereinigten Staaten, Indien, Madagaskar, Botswana und Deutschland.

Schmuckstücke mit Achat

Sind Sie an einem Schmuckstück mit Achat interessiert? Bei RENÉSIM stellen wir Ihnen gerne ein ganz einzigartiges Schmuckstück her, ganz nach Ihren Wünschen.
Achat Bänderung grün-blau

Achat Auswahl bei RENÉSIM

Möchten Sie einen losen Achat oder einen anderen Edelstein kaufen? Bei RENÉSIM erhalten Sie hochwertige Edelsteine.

Weiterführende Artikel

Idar Oberstein
In der deutschen Edelsteinmiene Idar-Oberstein wurde Achat viel verarbeitet. Heute können noch viele Edelsteine im besichtigt werden.
Zum Blogartikel – Idar-Oberstein
Larimar
Wie der Achat, weist auch der Larimar ein wunderschönes Farbspiel auf. Erfahren Sie mehr über den Edelstein.
Zum Edelsteinlexikon – Larimar

Das könnte für Sie auch interessant sein:

Bei uns können Sie zertifizierte Edelsteine wie den Achat kaufen.
Möchten Sie feine Farbsteinringe mit Edelsteinen kaufen?
Der Achat wird häufig zum Cabochonschliff verarbeitet. Erfahren Sie mehr!
Viele Edelsteine weisen Optische Effekte auf. Erfahren Sie mehr!
© 2010 - 2016 RENÉSIM – Fine Jewellery | Impressum | Datenschutz | Widerrufsrecht | AGB